HAUS-NOTRUF-DIENST


Wie funktioniert unser Hausnotruf?

Haus-Notruf-Gerät

Solange wie möglich sicher und individuell im Alter Zuhause zu leben, das ist das Anliegen der meisten alten Menschen. Ein Wunsch, den sich viele Senioren trotz körperlicher und gesundheitlicher Einschränkungen mit Hilfe einer guten ambulanten Betreuung auch erfüllen können. Eine große Erleichterung dabei ist der Hausnotruf. Denn wer öfter allein zu Hause ist, sturzgefährdet ist oder generell ein hohes Sicherheitsbedürfnis hat; für den bietet das Notrufsystem die richtige Hilfe.

Und so funktioniert das System. Der Nutzer trägt einen Alarmknopf um den Hals oder am Handgelenk. Drückt er diesen Knopf in einer Notlage, wird automatisch die Hausnotruf-Zentrale alarmiert. Per Freisprechanlage kann der Teilnehmer dann von jeder Stelle der Wohnung aus mit den Mitarbeitern der Hausnotrufzentrale sprechen. Dort erscheint die Adresse des Anrufers auf dem Bildschirm und, wenn gewünscht, weitere Daten wie Krankheiten, Medikamente und der Name des Hausarztes.

 

Nach einem festgelegten Plan verständigt die Zentrale Verwandte, Nachbarn oder Freunde. Bei Notfällen ruft sie sofort den Rettungsdienst. „Der Hausnotruf ermöglicht alten Menschen, dass sie länger zu Hause wohnen bleiben können, somit kann ein Umzug in ein Pflegeheim verhindert oder hinausgezögert werden.“

 

Fordern Sie bitte ein unverbindliches Angebot an.


Sicherheit auf Knopfdruck - Rund um die Uhr
Schlüsseltresor für eine schnelle Hilfe

Auf Wunsch hinterlegen wir den Schlüssel in so einem Tresor, damit der Rettungsdienst einen schnellen Zugang zu Ihrer Wohnung bekommt.